Gitarrenvirtuose Markus Segschneider in Meschede

Am Samstag, den 27.Oktober 2018 ist der berühmte Gitarrenvirtuose Markus Segschneider aus Köln zu Gast im Bürgertreff Campus in Meschede. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Jedes der zahlreichen Konzerte Markus Segschneiders ist ein Erlebnis der besonderen Art : „Ein Mann, sechs Stahlsaiten, und nicht einen Augenblick kommt das Gefühl auf, dass etwas fehlt.“ Markus Segschneider verfügt als Gitarrist über ein ungeheuer großes Repertoire an Stilmitteln, die sich in seinen Kompositionen nahtlos miteinander verbinden.
Ein „brillanter musikalischer Spaziergang durch Stimmungen, Klangwelten und Landschaften, der vom Publikum begeistert aufgenommen wird” (Wülfrather Rundschau).
„Die Zuhörer werden die absolut virtuos-geniale Musik des Gitarristen nicht so schnell aus den Ohren verlieren” (Main-Echo).
„Ein enorm inspirierender instrumentaler Höhenflug – und eine Menge schöne Musik.“ (Folker).

Markus Segschneider werden seit einiger Zeit „umwerfendes Gitarrenspiel” (Bridge guitar reviews) und eine „überbordende Ideenvielfalt” (Akustik Gitarre) attestiert. Diese Eigenschaften brachten ihm – nach einigen selbst verlegten CDs – einen Vertrag beim renommierten Label Acoustic Music ein, bei dem Ende 2008 die akustische Sologitarren-CD „Woodcraft” erschien, die hervorragende Kritiken in der Fachpresse erhielt.
Die Fortsetzung erschien 2010 unter dem Namen „Snapshots” – „Musik die berührt und die Macht der Musik zeigt” (Digitale Jazz-Zeitung).
2012 folgte die dritte CD für das Label mit dem Namen „Hands at work“ – „Mit so viel Kraft, Phantasie und Eleganz, soviel Spieltechnik und Ausdrucksbreite müsste dieses phänomenale Album Markus Segschneider endgültig vom Insidertipp zum europäischen Fingerstyle-Star befördern” (Akustik Gitarre).
2014 erschien „Sketchbook“, begleitet von der bereits zweiten Tour mit der „Acoustic Guitar Night“.
2017 erschienen sowohl die Debüt-CD der neugegründeten Band „Markus Segschneider´s Playground“ als auch die aktuelle Solo-CD „Earth Tones“, begleitet von der dritten „Acoustic Guitar Night“-Tour.

In Erscheinung getreten ist der Kölner bislang im Rahmen einer bereits unüberschaubaren Anzahl vielfältiger musikalischer Projekte, so z.B. als Mitglied diverser Bandformationen, gefragter Studiomusiker, Arrangeur und Komponist. Mehr als 100 CDs entstanden bisher unter seiner Mitwirkung.
Ausserdem produziert Segschneider Musik für Fernsehen und Rundfunk und ist Workshopautor für das DVD-Magazin „Acoustic Player“. 2013 erschien sein Lehrwerk (Buch mit DVD) „Modern Sounds – Innovative Spieltechniken der Akustikgitarre“.

Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was Markus Segschneider mit und auf seiner Gitarre anstellt: Jazz, Folk, Pop, Funk – alles wird gelassen verwoben zu einer Musik, die die lebensfrohe Stimmung eines Bilderbuchsommermorgens vermittelt.

Videos und Musikbeispiele unter www.markus-segschneider.de

Mescheder Vereine: Fit für die Zukunft!

Fortbildung am 3. November

Viele Ehrenamtliche sind in den Mescheder Vereinen aktiv. Mit ihren Ideen und ihrer Arbeit bewegen sie vieles in unserer Stadt. Um diese Mitbürger bei ihrem Einsatz zu unterstützen, bieten der Bürgertreff, die Bürgerstiftung und die Stadt das Seminar „Der erfolgreiche Verein“ an. Es findet am Samstag, den 3. November von 10 bis 15.00 Uhr im Gemeinsamen Kirchenzentrum statt. Ein erfahrener Vereinstrainer wird den Tag nach den Teilnehmerinteressen gestalten. Engagierte Ehrenamtliche sind herzlich eingeladen. Näheres zu den Themenvorschlägen und zur Anmeldung finden Sie hier: Download Einladung

ZWEIHEIT – Lauter leise Töne

Am Samstag, den 13. Oktober gibt es im Bürgertreff Campus ein besonderes Konzert im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Heimspiel“ zu hören:

Thorsten Poppke, gebürtiger Mescheder (Thorsten Leskau), jetzt wohnhaft in Warburg und Elias Thabet, gebürtig aus Damaskus, jetzt wohnhaft in Paderborn werden Coversongs deutsch- und englischsprachiger Singer / Songwriter präsentieren.

Teilweise sind die Stücke neu arrangiert für akustische Gitarre; als Beispiele: Felix Meyer, Gisbert zu Knyphausen, Eddie Vedder, Kettcar, Kaleo. Das Bandkonzept ist eigentlich eher auf Straßenmusik ausgerichtet; die beiden sind daher häufig unplugged unterwegs, ohne Technik oder „Verbesserung“ der handwerklichen Musik, so zum Beispiel in den Fußgängerzonen von Paderborn, Warburg und Kassel. Elias musiziert auf der Gitarre, während Thorsten den Gesang übernimmt und dabei auf der Violine oder einer Gitarre begleitet.

Die beiden spielen seit Februar 2018 miteinander, haben sich über facebook kennengelernt, weil Thorsten einen neuen Gitarristen für seine „Band“ suchte. Das Interessante: Am liebsten verlegen sie auch ihre Probentermine – wenn vom Wetter her eben möglich – auch auf die Straße, da dort die direkte Reaktion des Publikums garantiert ist. Aktuelle Videos und Bilder sowie Hinweise auf Auftritte des Duos sind auf facebook , youtube und instagram unter „zweiheit-band“ zu finden.

Auf youtube: https://www.youtube.com/channel/UCaREacS6tr32MUh7xQecurg/videos

Das Konzert von Thorsten & Elias beginnt um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Stadt, Land, Spielt!

Stadt-Land-Spielt!

… unter diesem Motto wird am Wochenende 08./09. September 2018 an rund 140 Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz das Kulturgut „Spiel“ in der Gesellschaft gefördert. Auch der Spieletreff des Mescheder Bürgertreffs macht mit – und lädt ins Bürgertreff Campus, Kolpingstraße 20 ein!

Samstag, 08.09.2018, 20:00 – ca. 23:00 Uhr
PUB-QUIZ

mit Christoph Borghoff

Das macht Spaß: Der Quizmaster stellt die Fragen – und alle raten gleichzeitig,
im Team am Tisch oder an der Theke.

Kostenbeitrag: 1,50 €

Sonntag, 09.09.2018, 14:00 – 18:00 Uhr
SPIELE CAFÉ

mit Kingdomino-Turnier!

Kaffee, Kuchen, Spiele – bei gutem Wetter auch im Biergarten!

Aktuelle, interessante und schnell erlernbare Familienspiele warten auf Mitspieler jeden Alters. Dank unserer Spiele-Erklärer kann sofort losgespielt werden. Macht mit beim Kingdomino-Turnier, spielt um den Tagessieg und helft beim bundesweiten Kingdomino-Weltrekordversuch. Das SPIEL DES JAHRES 2017 ist blitzschnell zu lernen für alle ab 8 Jahren – und wer mag, kann gleich in mehreren Partien sein Glück versuchen.

Eintritt frei!

JAZZ FOUR FUN

JAZZ FOUR FUN am Samstag, 15. 9. 2018 im Bürgertreff Campus in Meschede.

Jazz four fun, nein, four ist kein Rechtschreibfehler, sondern die ursprünglich vier Musiker spielen seit 2011 traditionellen Jazz in seiner ganzen Breite. Mittlerweile ist ein 5. Musiker hinzugekommen, aber der Bandname ist geblieben. Diese fünf Musiker verbindet die Freude am gemeinsamen Spielen mit tollen Gigs und viel Spaß beim Üben und mit Lust auf Jazz in allen Facetten.

Bernd Dürich führt die Band am Piano stilsicher und dynamisch an, Martin Bischopink lässt durch sein melodiöses Spiel am Saxophon und der Klarinette keine Wünsche nach bekannten Jazzstandards offen. Am Kontrabass sorgt Ernst Spiekermann durch seine Erfahrungen, die er in verschiedenen Jazzformationen gesammelt hat, für die erforderliche Grundlage. Für die Begleitung am Schlagzeug ist Siegfried Knoche zuständig. Relaxt und unaufgeregt legt er einen hervorragenden Rhythmusteppich. Außerdem kommt seine rauchige Gesangsstimme, welche an Louis Armstrong erinnert, voll zum Einsatz und sorgt so für das i-Tüpfelchen eines Jazz Auftritts. Seit 2017 komplettiert Panagiotis Tzanoglou an der Jazzgitarre die Band und ist mit seinem Sound eine echte Bereicherung. Neben der musikalischen Grundlage liebt er es, die Gitarre für diverse Soli einzusetzen. Gemeinsam sind die fünf Musiker in der Formation „JAZZ FOUR FUN“ eine Bereicherung für alle Fans traditioneller Jazzstandards.

Zu hören und zu sehen sind diese Musiker am Samstag, den 15.9.2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr im Bürgertreff Campus in Meschede. Der Eintritt ist frei!