Neu ab 09.03. 2016: Der Senioren-Technik-Treff

Illustration Smartphone, Tablet, Notebook und Handy in Gebrauch

Tablets, Smartphones und andere moderne Technik – erklärt von Senioren für Senioren

Die ältere Generation ist nicht mit Computern groß geworden, von Smartphones und Tablets ganz zu schweigen. Für unsere Kinder und Enkel ist diese Technik dagegen selbstverständlich. Müssen wir Älteren das resigniert zur Kenntnis nehmen? Wir meinen: Nein! Man muss sich nur mutig mit der modernen Technik beschäftigen – auch wenn das manchmal etwas mühsam erscheint.

Im Senioren-Technik-Treff des Mescheder Bürgertreffs unterstützen sich ältere Menschen gegenseitig und nehmen sich die Scheu vor der neuen und ungewohnten Technik.

Oft geht es dabei um den Umgang mit Tablets und Smartphones – doch auch für andere „technische Alltagsprobleme“ findet sich innerhalb der Gruppe meist fachkundige Unterstützung.

Der Senioren-Technik-Treff findet jeden 2. Mittwoch im Monat, 14:00 – 16:00 Uhr, in den Räumen des Mescheder Bürgertreffs, Kolpingstraße 16, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Ob Sie regelmäßig mitmachen möchten oder lediglich einzelne Fragestellungen haben: Sie sind herzlich willkommen!

Ansprechpartner: Franz Brieden, eMail: mail@z92-igtec.de, Tel. 02903-41064.

Es ist wieder so weit: 2. Mescheder Repair Café am 26.02.

Das Mescheder Repair Café öffnet am Freitag 26. Februar zum zweiten mal seine Türen.

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem defektem Spielzeug? Oder mit einem Pullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Denkste!

Zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr stehen verschiedene ehrenamtliche Reparateure zur Verfügung, um kostenlos bei allen möglichen Reparaturen zu helfen.

Hier geht's zur Webseite des Repair Cafés

Vortrag zum Thema „Soziale Netzwerke“

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Südwestfalen und der Stadt Meschede lädt die Freiwilligeninitiative Mescheder Bürgertreff e.V. zu einem kostenlosen Vortrag zum Thema „Soziale Netzwerke“ ein. Der Referent Frank Schnitzler ist Dozent an der Fachhochschule Südwestfalen und lehrt u.a. im Bereich E-Commerce und Online Marketing.

Der Vortrag hat das Ziel, Mescheder Ehrenamtliche, Initiativen und Vereine über den aktuellen Stand der sozialen Netzwerke zu informieren und eine erste Einführung zur Nutzung an die Hand zu geben. Bei ausreichendem Interesse ist ein Folgeworkshop zu „Facebook und Co“ möglich.

Die Themen im Detail:
• Was sind soziale Netzwerke? Wofür brauche ich sie?
• Was bedeutet „posten“, „teilen“ und „liken“?
• Welche sozialen Netzwerke gibt es derzeit und welche davon sind für mich wichtig?
• Wie gehe ich privat mit sozialen Netzwerken um?
• Exkurs Datenschutz
• Wie gehe ich beruflich oder im Ehrenamt mit sozialen Netzwerken um?
• Exkurs Urheberrecht
• Fragen und Diskussion

Termin : Mittwoch, 09. März 2016 um 17:00 Uhr
Dauer : ca. 120 Min inkl. Pause
Veranstaltungsort : Fachhochschule Südwestfalen, Lindenstraße 53, Meschede (Anfahrt)
Raum: Hörsaal 1.1.2 (Erdgeschoss, Gebäude 1) (Gebäudeplan)

Anmeldung:
Der Vortrag ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 24. Februar 2016 mit Angabe der Teilnehmerzahl unter dem Stichwort “Facebook und Co“ unter der E-Mail-Adresse manuela.schulte@mescheder-buergertreff.de an.

Bitte geben Sie diese Information auch innerhalb Ihrer Organisation weiter.

Im Ausschank: Logo Mescheder Wasser

1. Mescheder Repair Café

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem defektem Spielzeug? Oder mit einem Pullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Denkste!

Freitag 29. Januar 2016

15 bis 17 Uhr

1. Repair Café in Meschede

Im Wiebelhaus in der Kolpingstrasse 16 dreht sich am Freitag, den 29. Januar 2016 alles ums Reparieren. Zwischen 15 und 17 Uhr stehen verschiedene ehrenamtliche Reparateure zur Verfügung, um kostenlos bei allen möglichen Reparaturen zu helfen. Zudem sind verschiedene Werkzeuge und Materialien vorhanden.

Besucher des Repair Cafés bringen ihre kaputten oder funktionsuntüchtigen Gegenstände von Zuhause mit. Toaster, Lampen, Föhne, Kleidung, Spielzeug, Geschirr… alles, was nicht mehr funktioniert, kaputt oder beschädigt ist, kann mitgebracht werden. Und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Reparatur gelingt! Die Fachleute im Repair Café wissen sich fast immer eine Lösung.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Kaffee & Kuchen
Natürlich!
Kommunikation
Ja klar!
Nachhaltigkeit
Garantiert!
Gesamtwertung
100%

Weitere Informantionen auf der Seite des Repair Cafés